Erntezeit auf dem Balkon

Posted on | August 5, 2008 | 2 Comments

Gestern wars soweit, die wenigen sonnigen Tage hatten dann wundersamer Weise doch gereicht. Eine gute handvoll Kirschtomaten konnten wir pflücken, die Pflanze ist jetzt riesig und wir glauben noch weiter zweimal ernten zu können. Bedenkliche Belastungen durch Autoabgase haben wir direkt mit den Bedenken unter lauwarmem Wasser abgewaschen (macht man sich ja im Supermarkt auch keinen Kopf, wenn man die Dinger aus Spanien in den Wagen schmeißt).

Geschmacklich waren die ersten Kirschtomaten aus eigener Aufzucht ein Knaller. Unglaublich süß, sehr knackig, die kleineren Tomaten waren direkt am Strauch schon fast wieder leicht getrocknet, sehr intensives Aroma.

Wir haben dann Spaghettti gemacht mit Meeresfrüchten und einer zurückhaltenden Sauce aus Weißwein und Olivenöl, weißen Bohnen, Knoblauch, Zitronenthymian, ebenfalls vom Balkon, und den lediglich halbierten und mitgeschmorten Kirschtomaten aus eigenem Anbau. Hammer!

Erwarte ich aber eigentlich auch nachdem wir ungefähr 80 Tage lang jeden Abend 2 Liter Wasser draufgegossen haben. Macht 160 Liter Wasser für wahrscheinlich 250 g Kirschtomaten. Aua aber lecker.

Comments

Facebook comments:

2 Responses to “Erntezeit auf dem Balkon”

  1. Aquii
    August 6th, 2008 @ 01:10

    Es geht nich nicht um das Wasser, es geht um die Aufzucht der Tomaten, etwas eigenes schaffen, sehen wie es waechst und der Genuss dann als absolute Kroenung

  2. concuore
    August 6th, 2008 @ 20:53

    Das nächste Mal einfach eine andere Sorte nehmen, es gibt auch welche die deutlich mehr tragen.
    Aber mal ehrlich, der Stolz des erfolgreichen Landwirtes klingt schon durch! Da geht noch was, das wird spannend das nächste Jahr.

    Die Spaghetti sehen aber sehr gut aus, mal sehen was ich mit unseren Tomaten noch hinkriege.

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten