„Curry Queen“-Koch Sascha diese Woche zu Gast bei „Das Perfekte Dinner“ aus Hamburg

Posted on | Januar 28, 2009 | 8 Comments

galerie_kw05_01
Ganz vorne Links: Bratwurstmeister Sascha aus Hamburg
© Foto: VOX/Granada/Axel Kersten

Gestern Abend beim perfekten Dinner auf Vox legte sich Kandidat Sascha mächtig ins Zeug und irgendwie dachte ich auch immer: den kenn ich doch? Sascha trug dankenswerter Weise ein Qype-Shirt und so war es nach kurzem Internetcheck raus: Sascha ist der ebenso sympathische wie kompetente Bratwurstkünstler aus der Hamburger Curry Queen, einem Ausnahme-Imbiss für Freunde gepflegter Wurstkultur.

Nur mal kurz für Nichthamburger: in der Curry Queen brutzelt Sascha, ehemaliger Chef eines Labels für Techno-Musik, Kalbsbratwurst, Lammwurst vom Salzwiesenlamm, Salcicca mit Fenchel, Knoblauch und Rotwein, Krakauer und Bison-Büffel-Bratwurst, für Vegetarier gibt’s eine Haloumi-Currywurst (alle Würste ohne Fett vom Lavagrill) und es stehen insgesamt sechs Currymischungen nach Rezepturen von Gewürzpapst Ingo Holland zur Auswahl.

Sascha überzeugte auch im Fernsehen auf hohem Niveau:

Wachtelfilet, Vanille-Thymian-Jus und Gewürzapfel-Ravioli

Zweierlei vom Spanferkel mit Curry-Spitzkohl, Macadamia-Nüssen und Sherry-Jus

Oliven-Schokoladenkuchen mit goldenem Savoma-Safran-Jus

Wer die Sendung verpasst hat, findet die Folge mit Sascha unter:

kochbar.de

Auf der Vox-Seite finden sich außerdem :
Rezepte und Fotos der Gerichte

Und am Freitag gibt es in der Curry Queen zum Abschluss der TV Woche ein:

Curry Queen Public Viewing

36 von 40 Punkten erreichte Sascha mit seinem perfekten Dinner, ich drück die Daumen für den Wochensieg!

Comments

Facebook comments:

8 Responses to “„Curry Queen“-Koch Sascha diese Woche zu Gast bei „Das Perfekte Dinner“ aus Hamburg”

  1. Andrea
    Januar 28th, 2009 @ 08:49

    “Oliven-Schokoladenkuchen”?

    Da habe ich aber etwas verpasst, glaube ich!

    Ich weiss auch nicht warum, aber diese Kochshows finde ich klasse (gibt es noch “Koch-Duel”? Lange nicht mehr gesehen, fand ich aber genial… und hat mit zu mancherlei Koch-experimente verführt, ganz ohne Zeitdrück, versteht sich…)

  2. Herr Paulsen
    Januar 28th, 2009 @ 13:45

    Nee, das gibts nicht mehr, wurde 2005 eingestellt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kochduell

    Ich fand da die Weinexperten immer gut, Wein findet im Kochfernsehen kaum noch statt.

  3. Andrea
    Januar 28th, 2009 @ 19:04

    Na da haben wir’s, ich habe vor Abschaffung der Koch-Duel aufgehört, fern zu gucken.

    Wer hätte das gedacht? (Ich nicht ;) .)

    Ich trinke auch kein Wein.

    (Mensch, bin ich aber langweilig…)

  4. zimtapfel
    Januar 28th, 2009 @ 20:52

    Mmmmmmmm, dieser Imbiss klingt ganz stark danach, als ob ich mal nach Hamburg fahren und den testen müsste! Jammi! :-)

    Oh ja, Kochduell war witzig.

  5. Herr Paulsen
    Januar 29th, 2009 @ 08:00

    Zumindest das mit dem Wein sollten Sie nochmal überdenken:-)

  6. Herr Paulsen
    Januar 29th, 2009 @ 08:01

    Dringende Empfehlung, Zimtapfel!

  7. moony42
    Januar 29th, 2009 @ 22:59

    Oh no! Und gerade in dieser Woche habe ich begonnen, meiner Sucht nach DPD abzuschwören und NICHT geschaut. Es ist überlebbar, aber hätte ich nicht eine Woche später auf diese Idee kommen können?

  8. Herr Paulsen
    Januar 30th, 2009 @ 07:34

    Irgendwann schaffen wir das, moony42!

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten