Weltpremiere in Weinheim : die Sprache des Brotes

Josef Hinkel, Esther Raemy, Jochen Baier, Bernd Kütscher und Prof. Michael Kleinert schnuppern die Aromenvielfalt von Brot, Foto: ZHAW Die Bescheidenheit der ansonsten so reichen deutschen Sprache wird uns erst mit vollem Munde bewusst, bei der Beschreibung von Geschmack verliert sie nicht viele Worte. Man denke nur an den inflationären Gebrauch von Wörtern wie „köstlich“ […]

Exklusiv: frische „Wochenend“-Pralinen von Mario Mäth

Am vergangenen Samstag war Premiere im Kaffee- und Teekontor „Claus Kröger“ in Altona: erstmals präsentierte Konditor Mario Mäth seine frischen Pralinen zum Wochenende. Die kleinen Köstlichkeiten kommen top-frisch aus der Mäth´schen Manufaktur und müssen auch baldigst verzehrt werden. Mäth verzichtet bei seinen Kreationen auf Konservierungsstoffe, die gewünscht kurze Haltbarkeit ermöglicht zudem ganz neue Rezepturen und […]

Ein Jahr NutriCulinary

Heute vor einem Jahr startete NutriCulinary und erfreut sich seitdem einer beständig wachsenden Zahl von Leserinnen und Lesern. Zur Feier des Tages möchte ich Danke sagen: für Ihr Interesse, für Ihre Treue (auch wenn es hier mal wieder tagelang nicht weiter geht), für Ihre Links, Bookmarks, die freundlichen Aufnahmen in Ihre Blogrolls. Aber vor allem […]

Gelesen: „Vive La France!“ von Stéphane Reynaud

Noch ein weiteres Frankreichkochbuch, mon dieu! Irgendwann ist auch mal gut, sagt die Vernunft. Aber Halt, rufen Bauch und Herz, dieses Frankreichkochbuch, das muss noch mit. Mit Vive La France! von Stéphane Reynaud ist dem Christian Verlag ein ganz großer Wurf gelungen. Der dicke, weiche Einband ist Wasser abweisend und abwaschbar, er schützt eine 480 […]

„Wir machen es trotzdem.“ – Bionade Hersteller geben sich verstockt.

Alle hatten gewarnt. Ganz besonders die befragten Verbraucher rieten im Zuge der Marktforschungsbefragung dringend davon ab, aus „dem hässlichen Apfel“ ein Erfrischungsgetränk zu machen („wenn Krieg kommt und ich hätte nichts zu essen, ess ich die auch“). Quitte schön! sagen die nur scheinbar unbelehrbaren Erfrischungsgetränkebrauer. Die vermeintlich schlechte Idee, ist Basis einer Werbekampagne der Agentur […]

Tim Mälzers neues Restaurant in Hamburg: Eröffnung der BULLEREI im Mai 2009

Foto (Ausschnitt): bullerei.com Bis zu 150 aller täglichen Besucher von NutriCulinary kommen nur über und wegen der Tags und Goggelergebnisse zu “Tim Mälzer neues Restaurant”. Neben Tim Mälzers Auftritt als wohltätiger “Fußballgott“ (Mälzer: „Die Dicken und die Doofen sind immer im Tor“) und der Ankündigung seiner TV Begegnung mit Boris Becker (Mälzer: “Der alte Mann […]

w.w.wiewardasnochmal? – NutriCulinary jetzt mit eigener Domain

Hurra! Wozu so ein “Bürotag” doch nützlich sein kann. Oben in der Adressleiste können Sie es schon sehen: NutriCulinary bleibt zwar bei wordpress gehostet, ist ab jetzt aber auch direkt, kurzen und knackig unter: nutriculinary.com zu erreichen. Die langatmige URL http://nutriculinary.wordpress.com/ (gerade unterwegs im Gespräch wenig hilfreich) bleibt weiterhin bestehen. Links zu NutriCulinary müssen also […]

Wie ich gestern mal kurz ein Restaurant eröffnen wollte

Mir ist immer noch ganz schlecht. Beinahe hätte ich gestern ein Restaurant mit 250 Sitzplätzen und großer Sommerterasse gekauft durchfinanziert. Der Zufall spülte mich am späten Nachmittag direkt vor die Immobilie, ein großes Plakat „zu vermieten“ über dem Eingang lockte mich. Neugierig trat ich näher, ganz unverbindlich blickte ich, nur mal so, durch baustaubblinden Fenster: […]

Die schärfste Cola der Welt, betäubende Kresse und Alkopops zum selber basteln – ein Rundgang über die INTERNORGA 2009

Am Wochenende besuchte ich die Hamburger INTERNORGA 2009, die „Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien“. Trotz des knackigen Eintrittspreises von 26 Euro, gelang es auch in diesem Jahr nicht, die marodierenden Massen der gierigen Pröbchen-Fresser fernzuhalten, vielmehr spornte der Preis die Plünderer beim Kampf um scharf gewürzte Formfleisch-Fetzen und Gratis-Vollsuff zu Höchstleistungen an. […]

VOX „Mein Restaurant“- die zweite Staffel: jetzt bewerben

Ich sehe mir ja grundsätzlich im Fernsehen alles an, was mit Kochen/Gastronomie/Kulinarik zu tun hat, begebe mich furchtlos auch in die bodenlosesten Niederungen der TV-Unterhaltung und schiebe entschuldigend meinen Beruf vor. Umso erfreulicher war im vergangenen Jahr die Real-Life-Doku Mein Restaurant. Ungewöhnlich teuer, aufwendig und sorgfältig produziert, war das Kandidaten-Rennen um eine neue Existenz als […]

keep looking »
  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten