w.w.wiewardasnochmal? – NutriCulinary jetzt mit eigener Domain

Posted on | März 19, 2009 | 4 Comments

3367833476_5b0b8d563d

Hurra! Wozu so ein “Bürotag” doch nützlich sein kann. Oben in der Adressleiste können Sie es schon sehen: NutriCulinary bleibt zwar bei wordpress gehostet, ist ab jetzt aber auch direkt, kurzen und knackig unter:

nutriculinary.com

zu erreichen.

Die langatmige URL http://nutriculinary.wordpress.com/ (gerade unterwegs im Gespräch wenig hilfreich) bleibt weiterhin bestehen.
Links zu NutriCulinary müssen also nicht geändert werden, sonder leiten weiterhin automatisch zur Seite. Auch beim NutriTwitter ändert sich nicht:

https://twitter.com/NutriCulinary

Weiter gehts!

Comments

Facebook comments:

4 Responses to “w.w.wiewardasnochmal? – NutriCulinary jetzt mit eigener Domain”

  1. bosch
    März 19th, 2009 @ 11:24

    Aber den Feed muss man doch sicher neu abonnieren, oder?

  2. Herr Paulsen
    März 19th, 2009 @ 11:50

    Vielleicht kann uns ein Techniker diese Frage beantworten? Ich steh hier schon staunend, dass ich das überhaupt gebacken bekommen habe, so als Technikdepp.

  3. Frank R.
    März 19th, 2009 @ 12:38

    Nein, den Feed muss man nicht neu abonnieren… der wird wie alle anderen URLs weitergeleitet.

    (Wenn man jetzt den Feed neu abonniert ist man auf der richtigen Seite wenn es mal von wp.com woanders hin geht, mit dem alten Feed fährt man richtig falls die eigene Domain irgenwann mal wieder weg ist… wie mans macht ist es falsch ;D – momentan geht beides.)

  4. Herr Paulsen
    März 19th, 2009 @ 13:00

    Puh! Danke für die schnelle Antwort, Frank R.

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten