Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs

Posted on | Oktober 4, 2009 | 107 Comments

IMG_0336

Via Twitter verlinkte Claudia vom Fool for Food-Blog auf einen bemerkenswerten Artikel im Guardian. The Observer Journalistin Rebecca Seal befragte 100 britische Küchenchefs, Foodies und kulinarische Autoren nach ihrem einfachsten und schnellsten (Sommer-)Rezept. Die daraus entstandene Rezeptliste ist bemerkenswert: natürlich sind die, in Lauftext und ohne nennenswerte Mengenangaben verfassten Rezepte schnell und einfach, sie bestechen aber oft genug durch eine gewisse Raffinesse, verlassen sich auf beste Grundprodukte und sind dabei allesamt alltagstauglich. So wie moderne Küche eben sein sollte.

Ich hab da eine Idee: versuchen wir doch mal gemeinsam die schnellsten und einfachsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs zusammen zu tragen. Ein spannendes Experiment!

Optimistisch überschreibe ich den Versuch jetzt erstmal mit “Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs”. Bei derzeit 867 auf genussblogs.net gelisteten Food- und Genießerblogs dürften 50 Beiträge eventuell zu schaffen sein, so funktioniert es (hoffentlich):

1. Posten Sie Ihr schnellstes und einfachstes Gericht als eigenen Blogeintrag in Ihr eigenes Blog.

2. Schreiben Sie den Rezepttitel und einen Link zu Ihrem Rezeptposting hier unten in die Kommentare zu diesem Beitrag hinein.

3. Ich bastle daraus, basierend auf der Reihenfolge der Eingänge in den Kommentaren, eine Liste die hier sichtbar wächst, und ebenfalls aus Rezepttitel und Direktlink zu Ihrem Blogeintrag besteht (siehe Liste unten).

Machen Sie mit! Veröffentlichen Sie Ihr Rezept, sagen, twittern, bloggen und linken Sie die Aktion weiter.
Los gehts. Ich bin gespannt…

DIE LISTE:

1. Spaghetti mit Bacon, Sahne und Rucola von foolforfood
Rezept auf foolforfood.de

2. Pasta mit Mohnsauce von Küchenlatein
Rezept auf Küchenlatein

3. Die schnellste Vorspeise der Welt von Allem Anfang…
Rezept auf Allem Anfang…

4. Arme Ritter mit Gurkensalat von Magischer Kessel
Rezept auf Magischer Kessel

5. Wienerli im Teig von Kochtopf
Rezept auf Kochtopf

6. Grünes Hummus mit Sesamöl und Petersilie von Foodfreak
Rezept auf Foodfreak

7. Forellencreme von eat
Rezept auf eat

8. Tagliatelle mit Ricotta und Rucola von Kuriositätenladen
Rezept auf Kuriositätenladen

9. Ofen-Camembert mit Walnuss-Cranberry-Butter und Feldsalat mit Äpfel und Pecorino von 2stepsawayfromparadise
Rezept auf 2stepsawayfromparadise

10. Fenchelsalat mit Orangen von Vorspeisenplatte
Rezept auf Vorspeisenplatte

11. Panzanella von Cucina Casalinga
Rezept auf Cucina Casalinga

12. Pasta mit Pilzsauce, frischen Tomaten und geröstetem Salbei von Man kann´s essen!
Rezept auf Man kann´s essen!

13. Fisch im Salzmantel von concuore
Rezept auf concuore

14. Fortunabrötchen von Kochbuch der Verzweiflung
Rezept auf Kochbuch der Verzweiflung

15. Pata molto pronto von Küchentanz
Rezept auf Küchentanz

16. Fruchtiges Couscous mit Pangasuiusfilet von multikulinarisch.es
Rezept auf multikulinarisch.es

17. Avocado und grüner Salat mit rosa Pfeffer Vinaigrette und gebratenen Garnelen von Nur das gute Zeugs
Rezept auf Nur das gute Zeugs

18. Heisse Ziege bei der Arbeit von esskultur.at
Rezept auf esskultur.at

19. Involtini mit Ziegenfrischkäse und Basilikum von Spicisi
Rezept auf Spicisi

20. Lachs mit Gurke von 29alwi
Rezept auf 29alwi

21. Himbeer Eton Mess von Chili und Chiabatta
Rezept auf Chili und Chiabatta

21. Roter Linsentopf mit Hack von Küchenzeilen
Rezept auf Küchenzeilen-Classics

22. Vodkageschnetzeltes von Holyfruitsalad
Rezept auf Holyfruitsalad

23. Birne Pfeffer Linde von Neuerhonig
Rezept auf Neuerhonig

24. Ziegenkäse-Carbonara von Deichrunner
Rezept auf Deichrunner

25. Steinpilze mit Pfirsichen von Lamiacucina
Rezept auf Lamiacucina

26. Pfahlmuscheln rheinische Art von Mestolo
Rezept auf Mestolo

27. Melonensüppchen mit Ingwer und Garnelen von Arthurs Tochter kocht
Rezept auf Arthurs Tochter kocht

28. Schnelle Tomatemsauce mit Speck und Salbei von Notebook München
Rezept auf Notebook München

29. Mozzarella bianco e rosso von Olivenölkontor
Rezept auf Olivenölkontor

30. Penne mit Gorgonzolasauce von kochwerkstatt
Rezept auf kochwerkstatt

31. Bandnudeln mit Thunfisch von Leckeres für jeden Tag
Rezept auf Leckeres für jeden Tag

32. Rosa gebratene Entenbrust mit Blattsalaten – Spinatsalat und Ziegenfrischkäse von Gourmet-Blog
Rezept auf Gourmet-Blog

33. Caffè Marocchino von Gumia
Rezept auf Gumia

34. Griechischer Salat von Olivenöl360
Rezept auf Olivenöl360

35. Gerösteter grüner Spargel mit Olivenöl und Balsamico von Text & Blog
Rezept auf Text & Blog

36. Riesling-Käsesuppe mit Blätterteigtalern von Rückspiegel
Rezept auf Rückspiegel

37. Buttrige Maiskolben mit frischen Kräutern und Parmesan von Valentinas Kochbuch
Rezept auf Valentians Kochbuch

38. Avocado mit Ziegenfrischkäse und Limettendressing von Burning Mind
Rezept auf Burning Mind

39. Spaghetti alla Puttanesca von Bürokochblog
Rezept auf Bürokochblog

40. Maultaschensuppe mit Cabanossi von kochend-heiss
Rezept auf kochend-heiss

41. Maccheroni mit Steinpilz-Speck-Rahm von buntcooking
Rezept auf buntcooking

42. Feurig karamelisierte Limonen von kulinaria katastrophalia
Rezept auf kulinaria katastrophalia

43. Überfahrenes Hähnchen aus dem Ofen von qmx
Rezept auf qmx

44. Zucchini mit einer feinen Fetakruste von Zwergenprinzessin
Rezept auf Zwergenprinzessin

45. Knoblauch-tomatige Variation von Spaghetti Gorgonzola von Barbaras Spielwiese
Rezept auf Barbaras Spielwiese

46. Tagliata – Roastbeef auf Salat von einfachkoestlich
Rezept auf einfach koestlich

47. Spargel mit Knoblauch, Petersilie und Parmesan von Giradino
Rezept auf Bluesky

48. Cocottes Getöse: Trüffelei von Schnick Schnack Schnuck
Rezept auf Schnick Schnack Schnuck

49. Asketisches Abendmahl – Verdura Cotta von Anonyme Köche
Rezept auf Anonyme Köche

50. Pasta mit Kapern und Rucola von Küchenschreck
Rezept auf Küchenschreck

51. Kleine Fruchtgratins von Wie Gott in Deutschland
Rezept auf Wie Gott in Deutschland

52. Asiatisches Rinderfilet aus dem Wok von Topf & Löffel
Rezept auf Topf & Löffel

Comments

Facebook comments:

107 Responses to “Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs”

  1. Claudia
    Oktober 4th, 2009 @ 09:46

    Wow, das ging ja schnell! Dann bin ich auch gleich dabei mit einem All-time-Favorite mit Zutaten, die eigentlich immer im Haus sind (notfalls Rauke weglassen):

    Spaghetti mit Bacon, Sahne und Rucola von foolforfood.de
    http://www.foolforfood.de/index.php/pasta/spaghetti_mit_ruccola_und_bacon

  2. Ulrike
    Oktober 4th, 2009 @ 09:50

    Die Zutaten für die Mohnpasta habe ich auch immer im Haus:

    Pasta mit Mohnsauce von Küchenlatein:

    http://ostwestwind.twoday.net/stories/5186995/

  3. Herr Paulsen
    Oktober 4th, 2009 @ 09:56

    Hurra, geht los, danke Claudia und Ulrike! Freut mich sehr, Claudia, dass Du eröffnet hast, quasi als Anstifterin:-)

  4. Marqueee
    Oktober 4th, 2009 @ 09:57

    Sehr schöne Idee, Herr Paulsen. Ich kann mich gerade nicht entscheiden (das müssen Sie übernehmen). Entweder:

    Die schnellste Vorspeise der Welt

    oder

    Der vegetarische Fischgang

    Sie haben die Wahl. Übrigens: Schön zu sehen, dass Sie auch einen kleinen Skinner in der Küche stehen haben.

  5. Shermin
    Oktober 4th, 2009 @ 10:50

    Kann mich nur anschließen – eine tolle Idee. Mein Beitrag sind arme Ritter – ein absolutem Kindheits-simple-Food, dessen Zutaten quasi immer im Haus sind.:

    http://www.zauberkessel.net/2009/04/simple-food-arme-ritter-mit-gurkensalat/

    Liebe Grüße aus dem Urlaub

  6. Herr Paulsen
    Oktober 4th, 2009 @ 11:05

    Marqueee, die Pimientos sind ein Muss, soviel Geschmack mit drei Zutaten! Mit den Paspierre gelang mir neulich, von Ihrem Beitrag inspiriert, eine schöne Vorspeise: ein Salat aus gebratenen Paspierre, frischer Salatgurke und Wasabi-Soja-Sesam-Vinaigrette zu Jacobsmuscheln…hhmmh.

    Shermin, salzige Ritter kannte ich noch garnicht, eine schöne Anregung!

  7. zorra
    Oktober 4th, 2009 @ 11:09

    Wenn der Beitrag nicht neu sein muss, dann sind es die Wienerli im Teig: http://kochtopf.twoday.net/stories/974485/

  8. Foodfreak
    Oktober 4th, 2009 @ 11:18

    Wenn es nicht neu sein muss: grünes Hummus mit Sesamöl und Petersilie

    http://www.foodfreak.de/index.php?/archives/1322-Gruenes-Hummus,-beinahe.html

  9. eat
    Oktober 4th, 2009 @ 11:19

    Super Idee! So kann ich auch mein Blog wieder aktivieren. Klicken Sie hier!

    http://olivertrific.de/eatblog/2009/10/04/die-50-besten-schnellsten-und-tollsten-rezepte-deutscher-foodblogs/

  10. Die 50 besten, schnellsten und tollsten Rezepte deutscher Foodblogs | eat
    Oktober 4th, 2009 @ 11:28

    […] Freund Herr Paulsen bei Nutriculinary hat eine Aktion ins Leben gerufen die ich doch als geeigneten Wiedereinstieg für meine eigenes, zu lange […]

  11. Steph
    Oktober 4th, 2009 @ 11:33

    Tolle Idee!
    Da passt es doch wunderbar, dass ich gerade ein besonders schnelles Pastarezept gebloggt habe:

    Tagliatelle mit Ricotta und Rucola
    http://kuriositaetenladen.blogspot.com/2009/10/tagliatelle-mit-ricotta-und-rucola.html

  12. Elljaja
    Oktober 4th, 2009 @ 11:34

    Bei mir musste es in letzter Zeit sehr schnell gehen, da hätte ich was von meiner Baustellenküche anzubieten:

    OfenCamembert mit Walnuss-Cranberry-Butter und Feldsalat mit Äpfel und Pecorino

    http://2stepsawayfromparadise.blogspot.com/2009/09/ofen-camembert.html

  13. kaltmamsell
    Oktober 4th, 2009 @ 12:16
  14. Nathalie
    Oktober 4th, 2009 @ 14:23
  15. mipi
    Oktober 4th, 2009 @ 14:28

    Von mir kommt Pasta mit Pilzsauce, frischen Tomaten und geröstetem Salbei. Das hört sich zwar kompliziert an, geht aber sehr schnell.

    Übrigens habe ich vor einiger Zeit den Blog-Event Cucina rapida ins Leben gerufen, bei dem einfache und schnell zuzubereitende Gerichte gesammelt werden.

  16. Herr Paulsen
    Oktober 4th, 2009 @ 14:45

    Zorra, lecker, das Foto knuspert deutlich hörbar!
    Eat, da freu ich mich besonders, dass Du zurück bist!
    Steph, Sauce und Nudeln gleichzeitig so köstlich fertig, das wird nachgekocht!
    Elljaja, ich wird zum Bauarbeiter, bei Ihrer Bauarbeiterküche, bin aber dann oft zu Tisch.
    Kaltmamsell, die Klassiker rocken einfach optimal!
    Nathalie, ich hab mich oben für Panzanella entschieden, werde aber demnächst auch das Schnitzel probieren.
    Mipi, Danke fürs Rezept und auch den Hinweis auf Cucina Rapida, sieht toll aus und war sicher viel Arbeit die Rezepte alles so ansprechend einzustellen und zu präsentieren.

  17. concuore
    Oktober 4th, 2009 @ 18:31

    Tja, panzanella ist schon genannt,
    da biete ich mal Fisch im Salzmantel, man kann notfalls – bis auf Fisch und Salz – alles andere weglassen, und während der Fisch im Ofen gart macht Mann den Wein auf und schaut seiner Frau tief in die Augen. Funktioniert.

    http://www.baschetti.de/content/fisch-und-salz

  18. Julius
    Oktober 4th, 2009 @ 23:38

    Wir haben ausschließlich einfache Rezepte – z.B. das hier:
    http://kochbuch.amorphe-welt.de/?id=9
    Schöne Grüße,
    die ‘Kochbuch der Verzweiflung’-Redaktion

  19. links for 2009-10-05 » blumenstrasse
    Oktober 5th, 2009 @ 08:02

    […] Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs « NutriCulinary […]

  20. Eline
    Oktober 5th, 2009 @ 08:44

    Pata molto pronto

    http://kuechentanz.blogspot.com/2009/08/pasta-molto-pronto.html

    Braucht gerade 8-12 Minuten, je nachdem welche Pasta man kocht.

  21. multikulinaria
    Oktober 5th, 2009 @ 08:45

    Mein schnellstes, aber nicht so hübsches Mahl ist fruchtiges Couscous mit Pangasuiusfilet
    http://www.multikulinarisch.es/?/archives/162-schnellstes-food-blogger-gericht-gesucht.html

    Mein Lieblings-Schnellgericht (dauert paar Minuten länger als Couscous) ist Pasta mit Salbei und Tomate:
    http://www.multikulinarisch.es/?/archives/138-nudeln-mit-salbei,-tomate-und-suchtpotential.html

    liebe Grüße,
    Peggy

  22. NUR DAS GUTE ZEUGS » Blog Archiv » Avocado und grüner Salat mit Rosa-Pfeffer-Vinaigrette und gebratenen Garnelen
    Oktober 5th, 2009 @ 09:24

    […] Ach, ja, die Nummer wär doch was für die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte bei NutriCulinary. Guckst du hier […]

  23. Claus
    Oktober 5th, 2009 @ 09:28

    Hä, wie hab ich denn das jetzt hinbekommen, das Rezept steht ja schon hier. Nur noch mal zu Sicherheit: Avocado und grüner Salat mit rosa Pfeffer Vinaigrette und gebratenen Garnelen, ne Sache von höchstens 10 Minuten:
    http://www.dlz-coc.de/wordpress/?p=217

  24. katha
    Oktober 5th, 2009 @ 09:36

    heisse ziege bei der arbeit, was sonst?

    http://www.esskultur.at/index.php/2009/06/16/heisse-ziege-bei-der-arbeit/

    nette idee, und wenn ich mir das bisher so durchschaue, sind auch wirklich fast nur sehr schnelle rezepte dabei.

    über die qualität lässt sich natürlich streiten, aber das kann man bei der observer food monthly jubiläumseditionsliste (die übrigens schon im juli erschienen ist) auch. dass in der liste des britischen magazins zum jubiläum fast 40 von 100 rezepten vom amerikaner mark bittman kommen, finde ich etwas schräg (zum thema “…von britischen küchenchefs,…”). aber mark bittman pflegt diese art von kurz hingeschossenen rezeptideen in der nytimes seit jahren, was ich im übrigen grossartig finde. siehe auch hier:
    http://www.esskultur.at/index.php/2009/07/22/noch-mehr-schnelle-salate/

  25. Herr Paulsen
    Oktober 5th, 2009 @ 10:14

    Toll, danke an alle, das geht ja Schlag auf Schlag hier und ist verführerisch!

    Und Danke Katha für die bereichernden Informationen, spitze und gut zu wissen!

  26. Isi
    Oktober 5th, 2009 @ 10:16

    Wenn es schnell gehen muss, dann mag ich das hier gerne:
    Involtini mit Ziegenfrischkäse und Basilikum
    http://spicisi.blogspot.com/2009/09/involtini-mit-ziegenfrischkase-und.html
    Dazu noch etwas Weißbrot und Salat, schon ist es fertig.

  27. 29alwi
    Oktober 5th, 2009 @ 13:57

    Wegen der Niedrigtemperatur Methode nicht schnell, aber einfach.

    http://29alwi.wordpress.com/2009/08/10/lachs-mit-gurke/

  28. Herr Paulsen
    Oktober 5th, 2009 @ 14:05

    Gilt 29alwi, klingt super!

  29. Foodfreak
    Oktober 5th, 2009 @ 14:06

    apropos Bittman, hier bei Redbook kann man 9 Rezepte aus seinem neuen Buch Kitchen Express (sinngemäss: 404 x schnell und einfach kochen) finden:
    http://www.redbookmag.com/recipes-home/tips-advice/comfort-food-recipes

  30. katha
    Oktober 5th, 2009 @ 14:16

    ad “kitchen express”: die rezepte im buch sind nach jahreszeit (pro saison 101 rezepte) sortiert und eben im typischen bittman-stil jeweils bloss ein paar zeilen lang (habe das buch hier). die auf redbook zitierten rezepte wurden offenbar in die übliche rezeptschreibweise und mit üblichen mengenangaben umgewandelt. so stehen sie jedenfalls nicht im buch. aber das ist genau der reiz seiner schnellen rezepte: keine genauen mengenangaben, bloss ideen für schnelle kombinationen mit geschmack. habe noch nicht verglichen, wie viele der rezepte schon in den bisher vier teilen, die in der nytimes erschienen sind, vorkamen. ist aber auch egal, weil die buchform sowieso praktischer ist.

  31. Herr Paulsen
    Oktober 5th, 2009 @ 14:31

    Klasse Foodfreak und Katha, danke für die Hinweise!

  32. Petra
    Oktober 5th, 2009 @ 15:16

    Wenn ich etwas Süßes als Dessert beisteuern darf:

    Himbeer Eton Mess
    http://peho.typepad.com/chili_und_ciabatta/2009/10/himbeer-eton-mess-himbeersahne-mit-baisers.html

  33. Herr Paulsen
    Oktober 5th, 2009 @ 15:31

    Endlich Nachtisch!:-)

  34. Melody
    Oktober 5th, 2009 @ 15:40

    Roter Linsentopf mit Hack, auch wunderbar als Fladenbrotfüllung, kalt auf Salatblättern oder wie beschrieben als schneller Eintopf: http://www.kuechenzeilen-easy.de/rezepte.php/einfach/rezept/linseneintopf-mit-roten-linsen-und-hackfleisch/

  35. Birne Pfeffer Linde « Neuer Honig
    Oktober 5th, 2009 @ 15:48

    […] Eigentlich hatten wir uns ja vorgenommen, dieses Blog rezeptfrei zu halten. Aber wenn der Herr Paulsen so freundlich zum schnellen Kochen einlädt – wer kann da Nein sagen? Es ist auch nur ein […]

  36. creezy
    Oktober 5th, 2009 @ 15:54

    Vodkageschnetzeltes

    http://holyfruitsalad.blogspot.com/2008/09/kochtipp-062008-vodkageschnetzeltes.html

    ratzfatz fertig und sogar recht fein dabei.

  37. creezy
    Oktober 5th, 2009 @ 16:00

    Eierlikörpudding und Karamellsauce

    http://holyfruitsalad.blogspot.com/2007/10/kochtipp-172007-eierlikrpudding-und.html

    noch ein Nachtisch, pudding ist schnell angerührt. kompliziert ist allerhöchstens die karamellsauce aber die ist ersetzbar.

  38. honigblau
    Oktober 5th, 2009 @ 16:09

    Birne Pfeffer Linde

    Ganz unprätentiöses Birnenkompott. Und doch besonders.

    http://neuerhonig.wordpress.com/2009/10/05/birne-pfeffer-linde/

    Viel Freude damit!

  39. kbrause
    Oktober 5th, 2009 @ 19:08
  40. Eva
    Oktober 5th, 2009 @ 20:15

    Wenn es einfach sein und schnell gehen soll, dann gibt es das bei uns:
    Ziegenkäse-Carbonara

    http://deichrunner.typepad.com/mein_weblog/2009/06/ziegenk%C3%A4secarbonara.html

  41. Steinpilze mit Pfirsichen « lamiacucina
    Oktober 6th, 2009 @ 02:03

    […] mit Pfirsichen Oktober 6, 2009 Kommentieren Kommentare lesen Wenn Herr Paulsen ruft, will ich mein grün-weiss-rotes Schweizer Fähnlein auch hochrecken. Die unten abgebildeten […]

  42. Mestolo
    Oktober 6th, 2009 @ 04:20
  43. Pfahlmuscheln, rheinische Art « Mestolo
    Oktober 6th, 2009 @ 04:23

    […] gutes Muschelrezept. So einfach und so schnell, dass es unbedingt auch einen Platz bei den schnellsten und einfachsten Rezepten (deutschsprachiger Foodblogs) haben […]

  44. 29alwi
    Oktober 6th, 2009 @ 06:37

    Hier noch eine schnelle Vorspeise:

    Rumfort-Gemüse

  45. Herr Paulsen
    Oktober 6th, 2009 @ 07:27

    Halbzeit! Tolle Rezepte, danke fürs Mitmachen!

  46. Shirin
    Oktober 6th, 2009 @ 09:03

    Cooler Beitrag. Ich werde sicherlich öfters hier vorbeischauen ;.)

  47. plattgeschmelzte
    Oktober 6th, 2009 @ 09:55

    Hier ein schnelles Mittagessen: Gemüsepfanne
    Schaut nach bei “plattgeschmelzte”.
    Das Ganze ist eine Superidee.

  48. Nico
    Oktober 6th, 2009 @ 13:30

    Da kriegh ich sofort wieder hunger :-)

  49. Arthurs Tochter
    Oktober 6th, 2009 @ 14:25

    Da möchte ich auch gerne mitmachen!
    Ganz schnell im Blog gefunden…
    Melonensüppchen mit Ingwer und Garnelen

    http://arthurstochterkocht.blogspot.com/2009/08/kuhles-melonensuppchen-mit-ingwer.html

  50. Helga
    Oktober 6th, 2009 @ 17:46
  51. Mike
    Oktober 7th, 2009 @ 09:01

    Da mache ich mal einen auf “Tapferes Schneiderlein”, schlage (nur) zwei Fliegen mit einer Klappe, und reiche dieses wirklich enfache und schnell zuzubereitende Gericht ein.

  52. KOCHWERKSTATT Da wo es so lecker ist!
    Oktober 7th, 2009 @ 13:26

    […] Paulsen sucht auf seinem Foodblog die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs. Ich hoffe, die Rezepte dürfen auch lecker sein und nicht nur schnell und […]

  53. claudiathur
    Oktober 7th, 2009 @ 16:23

    Oh, zu spät, aber ich möchte auch noch mitmachen:
    http://rezepthur.wordpress.com/2009/04/27/bandnudeln-mit-thunfisch/

  54. 50 einfache und leckere Rezepte » mansn!
    Oktober 7th, 2009 @ 18:32

    […] langweilig. Deshalb hat sich NutriCulinary ein Herz gefasst und auf die schnelle eine Sammlung mit 50 einfachen und dennoch leckeren Rezepten von deutschen Foodblogs zusammengestellt. Jetzt weiss ich, was ich das nächste Mal alles so kochen […]

  55. gourmet
    Oktober 7th, 2009 @ 19:27

    Ha, feine Idee…muss ich unbedingt was zu beitragen: Da isses:

    Rosa gebratene Entenbrust mit Blattsalaten – Spinatsalat und Ziegenfrischkäse

    http://www.gourmet-blog.de/rosa-gebratene-entenbrust-mit-blattsalaten-spinatsalat-und-ziegenfrischkaese/

  56. 50 einfache & schnelle Rezepte aus deutschsprachigen Foodblogs - Artikel auf gumia.de
    Oktober 7th, 2009 @ 19:33

    […] Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs […]

  57. Joachim Trott
    Oktober 7th, 2009 @ 20:30

    Griechischer Salat
    http://www.olivenoel360.de/

    Einfach, schnell und lecker!

  58. Markus
    Oktober 7th, 2009 @ 23:15

    Auch wenn jetzt keine Saison dafür ist, die nächste Spargelzeit kommt bestimmt und es gibt nichts Einfacheres und Leckereres als dieses Gericht:

    Gerösteter Grüner Spargel mit Olivenöl & Balsamico

  59. Rezepte! « mittenmank
    Oktober 8th, 2009 @ 07:06

    […] 50 schnelle & einfache Rezepte. […]

  60. Ute
    Oktober 8th, 2009 @ 07:55

    Riesling-Käsesuppe mit Blätterteigtalern – klingt nach Haute Cuisine, ist aber einfach und schnell: http://www.rueckspiegel.org/index.php/site/riesling_ksesuppe_mit_bltterteigtalern/

  61. Ute
    Oktober 8th, 2009 @ 07:57

    Wer’s eher rustikal mag, hat vielleicht was für die Pommersche Buttermilch-Kartoffelsuppe übrig:

    http://www.rueckspiegel.org/index.php/site/pommersche_buttermilch_kartoffelsuppe/

  62. Herr Paulsen
    Oktober 8th, 2009 @ 08:03

    Köstlich das alles, vielen Dank! Geht es Ihnen auch so: quasi als Nebeneffekt entdecke ich hier viele Blogs die ich noch garnicht kannte!

  63. Valentina
    Oktober 8th, 2009 @ 10:04

    Klasse Idee, lieber Stevan!

    Im Herbst ist es mein einfachstes Rezept. Außerdem erinnert es mich an Camping am See: Buttrige Maiskolben mit frischen Kräutern und Parmesan.

    http://valentinas-kochbuch.de/index.php?article_id=214

    Herzlichst Grüße aus Berlin

  64. Herr Paulsen
    Oktober 8th, 2009 @ 10:30

    Boah, lecker!

  65. Michael
    Oktober 8th, 2009 @ 11:59

    Kokos-Erbsensuppe:
    http://blog.burningmind.de/?p=162

    Avocado mit Ziegenfrischkäse und Limettendressing:
    http://blog.burningmind.de/?p=160

  66. Buffn
    Oktober 8th, 2009 @ 13:10

    Hi,

    tolle Idee, wir wollen auch mitmachen :-)

    Spaghetti alla Puttanesca – „nach Art der Huren“ , zu finden unter http://www.buerokochblog.de/2009/09/18/spaghetti-alla-puttanesca-%E2%80%93-%E2%80%9Enach-art-der-huren%E2%80%9C/

    Viele Grüße
    Buffn
    vom Bürokochblog

  67. kochend-heiss
    Oktober 8th, 2009 @ 16:25

    Super Idee, da bin ich dabei! Kürzlich gekocht und es ging super schnell und war sehr lecker. Kann man als Vorspeise oder als Hauptgericht servieren: http://www.kochend-heiss.de/2009/10/maultaschensuppe-mit-cabanossi/

    Viele Grüße, Mareen

  68. kochtopf.twoday.net
    Oktober 9th, 2009 @ 08:54

    Geschmolzener Provolone mit Feigen…

    Die Feigenschwemme neigt sich langsam dem Ende zu. Es hängen fast nur noch von Vögeln und Wespen angefressene Exemplare am Baum. 2 Stück, die ich retten konnte, habe ich für folgendes supereinfaches Gericht verwendet. Das Rezept w…

  69. sassi
    Oktober 9th, 2009 @ 11:23

    eine schöne idee!
    muss es ein neuer artikel sein oder kann man sein liebstes schon gepostetes schnelles rezept raussuchen?
    lg sassi

  70. Buntköchin
    Oktober 9th, 2009 @ 13:01

    Tolle Liste! Mein Klassiker, wenn es schnell gehen muss: Maccheroni mit Steinpilz-Speck-Rahm
    http://www.buntcooking.com/?p=838

    Liebe Grüße, Buntköchin

  71. Sich ergeben machende Sekunde-für-Sekunde-Anleitung (Minus-Speise) « kulinaria katastrophalia
    Oktober 9th, 2009 @ 14:20

    […] schnell, gut sowieso soll es sein das Eingeforderte, die 50 Rezepte, von nutriculinary, da musste schon angestrengt nachgedacht werden, was denn wirklich schnell geht, […]

  72. Michael Preidel
    Oktober 9th, 2009 @ 14:22

    Nicht superschnell, aber ein extrem einfaches Gericht mit einem sehr hohen Aufwand/Geschmacks-Quotienten: Überfahrenes Hähnchen aus dem Ofen

    http://www.qxm.de/kueche/20070219-165539/ueberfahrenes-haehnchen-aus-dem-ofen?com=1

  73. Herr Paulsen
    Oktober 9th, 2009 @ 14:30

    Nein, dass darf durchaus auch ein schon gepostetes Rezept sein, sassi.

  74. sassi
    Oktober 9th, 2009 @ 20:01

    ich hab aber dann doch heute was schnelles gezaubert… bzw. eh zaubern müssen, weil der hunger schon so groß war! :)

    es gab:
    zucchini mit einer feinen fetakruste
    http://bit.ly/SeqlA
    sehr, sehr schnell, aber sehr lecker isses geworden!

    liebe grüße!

  75. zwergenprinzessin kocht! » zucchini mit einer feinen fetakruste
    Oktober 9th, 2009 @ 20:04

    […] das ist mein beitrag für herrn paulsens liste der 50 einfachsten und schnellsten rezepte deutschsprachiger foodblogger. ganz ungeplant passiert zwar, aber nachdem ich bemerkt habe WIE schnell das ganze ging & WIE […]

  76. Barbara
    Oktober 10th, 2009 @ 09:26

    Tolle Idee! :-)

    Ich habe ein super Rezept dafür: Mein all-time favorite ist Spaghetti Gorgonzola – eigentlich ein Klassiker, etwas frischer-leichter mit Tomatenstücken. Gab’s gestern Abend mal wieder.
    Knoblauch-tomatige Variation von Spaghetti Gorgonzola. Auf dem Blog ist es einer der ersten Beiträge, vom April 2007:

    http://barbaras-spielwiese.blogspot.com/2007/04/heute-frh-htte-ich-nicht-gedacht-da-ich.html

  77. Franz
    Oktober 10th, 2009 @ 12:48

    Was rasch gemacht ist, sommers wie winters, immer allen gut schmeckt, sind bunte Salate, auf die auch lauwarme Gemüse gehören, viele Kräuter, eine kräftige Marinade und Fleisch oder Fisch in Streifen oder Stückchen. Zum Beispiel:

    Tagliata – Roastbeef auf Salat

    http://einfachkoestlich.com/?p=104

  78. Protokoll vom 10. Oktober 2009beiTrackback
    Oktober 10th, 2009 @ 16:03

    […] NutriCulinary sammelt einfache Rezepte […]

  79. giardino
    Oktober 10th, 2009 @ 17:07

    Sehr einfach, schnell und lecker: Spargel mit Knoblauch, Petersilie und Parmesan. http://bluesky.blogger.de/stories/452014

    (Auf einem früheren Blog von mir. Ich hoffe, das macht nichts.)

  80. Schnell, einfach und lecker kochen » blumenstrasse
    Oktober 10th, 2009 @ 19:52

    […] die deutsche Foodbloggerszene aufgerufen, die einfachsten Schnellgerichte zu bloggen und bei ihm zu versammeln. Wer also nicht viel Zeit zum Kochen hat, kann ab jetzt dorthin gehen und sich eins der […]

  81. Schnick Schnack Schnuck
    Oktober 11th, 2009 @ 08:41
  82. Claudio
    Oktober 11th, 2009 @ 13:56

    Eben erst zurück aus dem Urlaub, erlaube ich mir etwas aus meinem Fundus auszupacken:

    Asketisches Abendmahl – Verdura Cotta
    http://www.anonymekoeche.net/?p=504

    Oder dann mein Liebling mit ohne alles:
    http://www.anonymekoeche.net/?p=734

  83. Anja & Harald
    Oktober 11th, 2009 @ 19:12

    Pasta mit Kapern und Rucola… in Minutenschnelle ein oberleckeres Gericht. Am allerbesten im Sommer!
    http://kuechenschreck.blogspot.com/2007/08/in-der-eigenen-kche.html

  84. Véronique
    Oktober 11th, 2009 @ 21:45

    Sehr schöne Idee! Solche Rezepte braucht man immer. Ich habe das Dessert gepostet, das ich am häufigsten mache: kleine Obstgratins (http://wiegottindeutschland.blogspot.com/2009/10/gratins-de-fruits.html )

  85. Herr Paulsen
    Oktober 12th, 2009 @ 05:36

    Anfangs (genau einen Tag) hatte ich bedenken ob es gelingen würde. Danke Ihnen allen fürs Mitmachen, da ist eine tolle Rezeptsammlung gelungen, die noch viel Freude machen wird, ich bin jedenfalls schon auf das ein oder andere Dutzen Rezepte sehr gespannt. Danke für Ihre Zeit und Ihre Ideen!

  86. Hannaxels Blog » Monsieur, der Hummer und ich – und ich «
    Oktober 13th, 2009 @ 17:49

    […] Stevan ist manchem unserer Leser vielleicht noch bekannt von seinem Blog “Herr Paulsen sein Kiosk”, den er leider mittlerweile eingestellt hat, um sich, was Blogs angeht ganz auf sein Foodblog “Nutriculinary” zu komnzentrieren. Auch dieses Blog ist sehr empfehlenswert, interessant ist zum Beispiel die Aktion der 50 einfachsten und schnellsten Internetrezepte aus deutschen Foodblogs. […]

  87. HZM #58 Live aus dem Croqueladen in Ottensen
    Oktober 16th, 2009 @ 11:43

    […] Herr Paulsen sammelt die einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs […]

  88. einfachkoestlich.com » Blog Archive » Reduziert.
    Oktober 16th, 2009 @ 14:31

    […] Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs waren gesucht. Gute Idee von Herrn Paulsen, bei der vielleicht nicht nur die einfachsten, nicht immer die schnellsten, aber viele sehr, sehr gute Rezepte zusammenkamen, eine schöne Sammlung. […]

  89. Asiatisches Rinderfilet aus dem Wok » Reis, Gemüse, Original, Zucker, Wasser, Soße » Topf & Löffel
    Oktober 21st, 2009 @ 12:40

    […] nie als spät – Nutri Culinary sucht schon seit einiger Zeit nach den schnellsten Rezepten der Kochblogger-Welt und da hab ich doch auch noch was im Köcher. Natürlich, standardmäßig käme […]

  90. Ben
    Oktober 21st, 2009 @ 13:18

    So, auch nochmal hier: Danke für die gelungene Aktion! So bin ich auch erst auf den Blog aufmerksam geworden, gefällt, gefällt ;)

  91. Herr Paulsen
    Oktober 22nd, 2009 @ 08:58

    So gings mir auch mit Deinem Blog Ben, chapeau, da komm ich jetzt öfter vorbei!

  92. musicampus
    Oktober 27th, 2009 @ 13:37

    Kein Foodblog zwar, aber dieses Rezept hat mich in meiner Studentenzeit nicht nur einmal vor dem Verhungern gerettet:

    http://www.musicampus.de/2008/01/16/salbeinudeln-reloaded/

  93. Herr Paulsen
    Oktober 27th, 2009 @ 16:11

    Danke, Musicampus!

  94. Lars Nordmeyer
    April 15th, 2010 @ 11:44

    Hier ein Rezept, was auch super schnell geht und nicht viele Zutaten braucht. Allerdings sollte man eine Spätzlepresse besitzen, sonst artet es in Arbeit aus.
    http://fantastisch-kochen.blogspot.com/2009/09/kasspatzen-mit-zwiebeln-und-schinken.html

  95. kw35|2010 « Das Kirschenkind spricht.
    September 5th, 2010 @ 16:55

    […] |Geklickt|Die 50 einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs Archiv Wähle den Monat September 2010  (8) August 2010  (41) Juli 2010  (43) Juni 2010  (14) Kategorien […]

  96. Benazir
    September 6th, 2010 @ 15:08

    Sehr coole Liste. Ich werde ein Rezept nach dem anderen “runterkochen”! ;-)

  97. Pierre
    Januar 19th, 2011 @ 19:58

    Das ist ja mal ne ganz coole Idee mit der Auflistung dieser Rezepte. Da haben die Leser nun aber ordentlich was zu tun. :)

  98. Herr Paulsen
    Januar 20th, 2011 @ 10:33

    Ja, es zieht sich ein bißchen, wenn man alles nachkocht! :-)

  99. gourmet-hoch 10
    März 22nd, 2011 @ 12:17

    Coole Idee! Zur Pasta auf 1 muss ich unbedingt eine weitere Variante posten. http://www.gourmet-magazin.de/de/rezepte/rezepte-von-a-z/pasta/item/spaghetti-1001-nacht.html?category_id=68

  100. Jan
    Oktober 5th, 2011 @ 17:48

    Hallo, ich wollte nur anmerken, dass sich der Link zu Rezept Nr. 6, Grünes Hummus mit Sesamöl und Petersilie von Foodfreak, nicht auf ein Gericht bezieht, sondern auf die Website.

  101. Herr Paulsen
    Oktober 6th, 2011 @ 11:21

    Vieöen Dank für den Hinweis Jan, ich habe das jetzt repariert.

  102. Sarah Satt
    Oktober 24th, 2011 @ 12:06

    Hier eines meiner Lieblingsrezepte für die Mittagspause, aus meinem Rezepteblog für Biorama:

    Avocado-Einkorn-Risotto.

    http://www.biorama.at/sarah-krobath-avocado-einkorn-risotto/

  103. Herr Paulsen
    Oktober 26th, 2011 @ 09:46

    Vielen Dank für die Ergänzung, klingt lecker Sarah!

  104. HZM #058 – Croqueladencast | | Hamburger zum MittagHamburger zum Mittag
    Januar 3rd, 2012 @ 16:46

    […] Herr Paulsen sammelt die einfachsten und schnellsten Rezepte deutschsprachiger Foodblogs […]

  105. Jemand
    Juli 17th, 2013 @ 14:40

    Super das du diese Liste gemacht hast! Danke schön.

  106. Herr Paulsen
    Juli 22nd, 2013 @ 09:29

    Freut mich!

  107. Kochente
    April 3rd, 2014 @ 20:33

    Coole Liste, mein Kochblog passt auch rein:

    http://www.kochente.de

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten