Fundstück der Woche: Little Gordon (Ramsay)

Posted on | Oktober 9, 2009 | 7 Comments

Little_Gordon_498261738-1
via eatmedaily.com

Der britische Starkoch Gordon Ramsay ist nicht nur ein sehr guter Koch sondern ein ebenso harter Hund, bekannt für spektakuläre Wutausbrüche und klare Worte, gerne mit vier Buchstaben. Auch Ramsay kocht im Fernsehen, manche seiner Erfolgsformate wie Ramsay´s Kitchen Nightmares, Hells Kitchen und The F Word erreichen uns in weichgespült-deutscher Version: wo Rach, der Restauranttester eifrig Luft schaufelt und sich „erstmal bis morgen erholen muss, von dem Schock“, reisst Ramsay marode Restauranteinrichtungen eigenhändig ein, tritt tatkräftig beim Wiederaufbau an und den Restaurantbetreibern in den Hintern.

Einen Riesenerfolg feiert derzeit die Zwergenausgabe von Gordon Ramsay, der zehnjährige Felix Light wirbt als Little Gordon für eine gastronomische Arbeitsvermittlung und faltet in den kurzen Online-Spots wortreich seine Mutter, Restaurantbesitzer und Kantinenköchinnen zusammen:

Vergangenen Dienstag gab es erstmals einen gemeinsamen Auftritt der beiden Gordons in der Sendung „Hell´s Kitchen USA“, der Meister selbst hatte Felix Light in die Sendung nach Los Angeles eingeladen (Felix Auftritt ab Min. 4:30):

Wie dem kleinen Gordon die Begegnung mit seinem Vorbild gefallen hat, weiß die New York Post.

Comments

Facebook comments:

7 Responses to “Fundstück der Woche: Little Gordon (Ramsay)”

  1. Little Gordon » » noobchefs.com
    Oktober 9th, 2009 @ 10:08

    [...] nutriculinary.com noobchef: ekrem Abgelegt in Misc Keine Kommentare [...]

  2. Schnick Schnack Schnuck
    Oktober 10th, 2009 @ 07:33

    Haha, what a brat. Excellent!

  3. 22andabeer
    Oktober 10th, 2009 @ 11:21

    “It tastses like hydrogenated dog §%&/!” Großartig.

    Luftschaufeln ist ein Ausdruck den ich mir merken muss…

  4. kormoranflug
    Oktober 12th, 2009 @ 17:34

    Gordon 1 und Gordon 2: volltrottelige Muskelsprache

  5. It’s just ham & cheese | Topf & Löffel
    Oktober 12th, 2009 @ 19:04

    [...] Teil kannte ich bereits, Teil zwei und drei habe ich, genau wie die echte Begegnung der beiden bei NutriCulinary gefunden. Ein schöner Blog, den ich euch gerne [...]

  6. Herr Paulsen
    Oktober 13th, 2009 @ 07:34

    Stimmt, Kormoranflug, ich habe unter mental unberechenbaren Küchenchefs wie Gordon Ramsay gearbeitet, heute kann ich gottlob drüber lachen, damals wars nicht lustig.

  7. kormoranflug
    Oktober 18th, 2009 @ 15:11

    Ja, Herr Paulsen, das kann ich mir gut vorstellen.

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten