"Monsieur, der Hummer und ich" signiert & mit persönlicher Widmung unterm Weihnachtsbaum

Posted on | November 20, 2009 | 6 Comments

Immer häufiger erreichen mich Mail-Anfragen nach einem signierten Exemplar meines Buches mit persönlicher Widmung. Abgesehen davon, dass ich derzeit natürlich nichts lieber mache als Bücher zu signieren, leide ich leider unter einer starken Postwegbringschwäche. Im Hinblick aufs drohende Weihnachtsfest habe ich die Angelegenheit dann mal mit meinem Verlag besprochen.

Ein großer Vorteil kleiner, unabhängiger Verlag ist der, dass dort schnell und unbürokratisch auf die Defizite der Autoren reagiert werden kann und man gerne auch mal neue Wege geht. Quasi über Nacht haben meine Verleger was Schönes gebastelt, seit ein paar Tagen kann man nun schon online im Verlags-Webshop mein Buch wahlweise auch mit Signatur und persönlicher Widmung bestellen, ins eigens dafür angelegten Zusatzfenster notiert man auf Wunsch einfach den oder die Namen der zu beschenkenden Person(nen):

mairisch Verlag Webshop

Ich signiere die Bücher mit kühnem Schwung und schon wenige Tage später liegt Ihre Bestellung, in Deutschland portokostenfrei, in Ihrem Briefkasten. Die Aktion läuft nur bis zum 15. Dezember um zu gewährleisten, dass Bücher die zu Weihnachten verschenkt werden sollen, noch in Ruhe umgepackt, eingepackt und gegebenenfalls an liebe Menschen weiter verschickt werden können.

Comments

Facebook comments:

6 Responses to “"Monsieur, der Hummer und ich" signiert & mit persönlicher Widmung unterm Weihnachtsbaum”

  1. Thea
    November 21st, 2009 @ 17:34

    Und nur weil ich – wahrscheinlich – zu den ersten Direktbestellern bei “mairisch” gehörte, habe ich nun nichts Persönliches vom Hummer seinem Chef ;-(

  2. Herr Paulsen
    November 21st, 2009 @ 17:55

    Ich habe unlängst in einem Elektromarkt vier Elektrogeräte auf einmal erstanden, passiert ja schon mal nicht so oft, so eine Menge auf einmal. Einen Tag (!) später, sitze ich Abends vor dem Fernseher und es läuft ein TV-Spot des Elektromarktes: es gäbe ab jetzt beim Kauf von vier Elektrogeräten, das günstigste Elektorgerät umsonst. Ich hätte fast in den Couchtisch gebissen.

    Vielleicht führt mich ja eine Lesung im Frühjahr in Ihre Gegend, Thea, dann holen wir das nach!

  3. Thea
    November 22nd, 2009 @ 10:26

    …und so verharre ich in guter Hoffnung. Danke.

  4. 22andabeer
    November 22nd, 2009 @ 12:21

    Der Elektroriese hat sich wahrscheinlich gedacht: Machen wir mal ne total abgedrehte Kampagne. Der einzige Kunde in Deutschland, der vier Geräte auf einmal kauft, war ja schon da! (Ich frage mich schon was du gekauft hast…)

  5. Herr Paulsen
    November 22nd, 2009 @ 14:41

    Ich habe neulich die gesamte, zehn Jahre alte, Büro-Kommunikationselektronik auf einen Schlag erneuert. Bei nächsten Besuch mache ich gerne eine ausführliche Führung mit Dir!

  6. Herr Paulsen
    November 27th, 2009 @ 09:11

    Der erste Schwung Bücher geht heute in die Post!

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten