Gelesen: "Vom Kochen und vom Lieben" von Veronika Trubel und Christian Wrenkh

Posted on | Dezember 10, 2009 | No Comments

“…und so läuft das Brautpaar in das Küchenmesser des Alltags”

Der Wiener Spitzenkoch und Gastrosoph Christian Wrenkh pendelt, der Liebe wegen, zwischen seiner Geburtsstadt und Hamburg, in beiden Städten betreibt er den „Wiener Kochsalon“, bietet dort seine „Glücksküche“ an. Gemeinsam mit Küchenchef Wrenkh kann man dort in Gruppen an einem großen Tisch gemeinsam kochen und tafeln, Wrenkh zeigt und erklärt wie handgemachter Genuss auch im schnelllebigen Alltag machbar ist, die Reduktion aufs Nötigste ist der Schlüssel: einfache Küchentechniken, wenige Zutaten, durchdachte Rezepturen.

Jetzt hat Wrenkh gemeinsam mit der Journalistin und Kolumnistin Veronika Trubel ein Buch geschrieben, „Vom Kochen und vom Lieben“ ist im Carl Ueberreuter Verlag erschienen, die Illustrationen stammen von Stefanie Clemen. Das „erste kulinarische Beziehungs-Trost und-Ratbuch“ zeigt die Beziehungen zwischen Essen und Liebe auf, beleuchtet die sozial-emotionale Ebene der Kulinarik und kommt zum Schluss, dass eben jene Ebene eigentlich die Basis ist, für das Kochhandwerk, die Kochkunst, das Glück und die Liebe.

Kochbuchjunkies, Ernährungswissenschaftler, Fernsehköche, Mama-Söhnchen, Asketen und Gourmands bekommen ihr Fett weg und was Anständiges auf die Teller, z.B. Wrenkhs klug durchdachte 26 Zutaten-Vorratsliste, die sich für Fortgeschrittene auf glückbringende 36 Zutaten aufstocken lässt. Endlich ist Schluss mit den ewigen Vorratsleichen in Motten-bewohnten Küchenschränken.

Wie deutlich, geradezu intim, unsere Einstellung zum Essen auch unseren Lebensstil und unsere Lebenseinstellung spiegelt überrascht, einige von Wrenkhs Thesen und Erkenntnissen dürften aber für passionierten Kulinariker eher tägliches Brot sein. Das Buch wendet sich gutgelaunt vor allem an Genussnovizen, frisch Verliebte und Paare denen der ganz große Appetit abhanden gekommen ist. Veronika Trubel und Christian Wrenkh zeigen auf wie Alltagsleben, Liebe und Genuss vereinbar sind, denn:

„in der Küche wie in der Lieben gilt heute so oft eine übersteigerte, ziemlich abgehobene Erwartung…“

Vom Kochen und von der Liebe
Veronika Trubel | Christian Wrenkh
mit Illustrationen von Stefanie Clemen
Verlag Carl Ueberreuter, Wien
14,3 x 21,5 cm
200 Seiten – 30 s/w-Abbildungen
EUR: 19,95 CHF: 34,80
ISBN: 978-3-8000-7437-2

Comments

Facebook comments:

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten