Kleines Weihnachtsmärchen für Kunstfreunde und Genießer: Daniel Richter in der art of cider Edition

Posted on | Dezember 19, 2009 | 1 Comment

Als ich das erste Mal davon hörte, dachte ich: kann nicht sein. Doch es ist wahr, für die zweite Ausgabe ihrer the art of cider Edition konnten die cider-Künstler von most of apples tatsächlich den deutschen Maler Daniel Richter gewinnen. Gemeinsam entwickelte man einen Cider mit Quitte und Waldmeister, 15 Monate im Barrique ausgebaut.

Und diesen cider gibt es jetzt zusammen mit einer 3-farbige handgedruckte Originallithografie im Format 35 x 50 cm, signiert und nummeriert in einer Auflage von 400 Exemplaren von Daniel Richter und eine Flasche art cider, 500 ml, verpackt in einer Pappröhre mit Label für unfassbare Euro 150,- zzgl. Versand.

Noch bis zum 20. 12. 2009 wird dieser Preis garantiert gehalten, aus Insiderkreisen hörte ich gestern, dass sich der Preis Ende Januar verdoppeln wird, wenn das Paket, dann für 300 Euro, im FEINSCHMECKER angeboten wird.

Da wahre Genießer sich an Wein und Kunst nicht als Spekulanten erfreuen, dürfte diese schöne Nachricht noch von Interesse sein: most of apples und Daniel Richter unterstützen mit der Edition das Projekt CROSSOVER e.V. von Samy Deluxe, Marvin Willoughby und Julia von Dohnanyi.

Links:

most of apples

Daniel Richter

CROSSOVER e.V.

Comments

Facebook comments:

One Response to “Kleines Weihnachtsmärchen für Kunstfreunde und Genießer: Daniel Richter in der art of cider Edition”

  1. Zinns
    Januar 11th, 2010 @ 11:35

    Klingt ja echt interessant. Das muss aber gesehen werden…Danke für den Link. Echt cool!

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten