Monsieur, der Hummer und ich unterwegs – die neuen Lesetermine

Posted on | Januar 12, 2010 | 5 Comments

Diese Woche arbeite ich in Bayreuth und werde am Donnerstagabend auch dort lesen, eine Einladung des Literaturcafe Bayreuth. Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft, ich staune und freu mich sehr! Reichlich Platz gibt es aber sicher noch bei den Lesungen im Frühjahr, es sind viele neue Termine dazu gekommen und endlich geht es auch nach Berlin, gleich zweimal im März.

Jetzt im Januar stehen Frankfurt und Darmstadt auf dem Programm, im Februar Hamburg und im März Barmstedt, Osnabrück und Leipzig, danach dann Berlin. Momentan bastelt mein Verlag auch an einer Südschleife fürs Frühjahr, eine Runde durch die alte Heimat, ich freu mich drauf.

Alle Lesetermine finden sich immer aktuell mit Links und Informationen hier im Blog, die dritte Spalte, ganz rechts und dann ein kleines bisschen runter scrollen. Oder aber auch auf der Verlagsseite des mairisch Verlags, und zeitnah bei Facebook und bei Twitter. Ich fahr dann mal los…

Comments

Facebook comments:

5 Responses to “Monsieur, der Hummer und ich unterwegs – die neuen Lesetermine”

  1. Marqueee
    Januar 12th, 2010 @ 08:22

    Sie sehen mich ein wenig traurig, Herr Paulsen: Schon wieder kein Rheinland. Dann packen sie mal schön den Edding zum Pork Camp ein, sie werden mich dann dort mit einer Widmung trösten müssen.

  2. Herr Paulsen
    Januar 16th, 2010 @ 09:49

    Marqueee, noch ist nicht aller Tage Abend, ich bin da immer auch ein bißchen auf Einladungen von Buchläden, Cafés und Lesebühnen angewiesen, wir arbeiten aber hart an den weißen Flecken auf der Deutschlandkarte!

  3. Herr Paulsen
    Januar 16th, 2010 @ 09:51

    Baytreuth war großartig! Ich kann mich nur sehr herzlich bedanken! Perfekt organisierte Lesung durch das Literaturcafe Bayreuth, “Brasserie”-Chef Heiner Herpich kochte grandios auf, dazu über 70 Gäste dank der formidablen Pressebegleitung im Vorfeld durch den Norbayerischen Kurier. Dort ist heute auch eine Kritik des Leseabends erschienen:

    http://nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/1287094/details_14.htm

    Und sehr gefreut habe ich mich, das Barbara und ihr Mann vorbei kamen: http://barbaras-spielwiese.blogspot.com/!

  4. Thea
    Januar 16th, 2010 @ 19:12

    Zauberhaft die Ganz-und-gar-nicht-“Kritik” des Kuriers aus Nordbayern. Man wäre so gerne dabei gewesen. Ich habe hier in Berlin schon meine Stammbuchhandlung versucht zu verführen, aber die absolut professionelle Inhaberin fürchtet, dass sie in unserem Kiez zu wenig kulinarisch interessierte oder gar bewanderte Kunden hat. Auf alle Fälle freut mich Ihr ganz persönliches “Hügel”-Erlebnis ohne Wagner’sches Tschingderassabum außerordentlich. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Lesereisespaß!

  5. Herr Paulsen
    Januar 17th, 2010 @ 09:29

    Vielen Dank, Thea, gerade für Ihren Vermittlungsversuch!

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten