Jetzt am Kiosk: Sehnsucht Deutschland

Posted on | März 26, 2010 | 9 Comments

Für das Reisemagazin Sehnsucht Deutschland war ich in Hohenlohe unterwegs, die kulinarisch gesegnete Region ist Heimat des Schwäbisch-Hällischen Landschweins und des berühmten Boef de Hohenlohe. In Landgasthöfen und Sternerestaurant wird die heimische Küche in bester Qualität auf den Tisch gebracht, dazu schmecken die saftigen Weine der Gegend: Riesling, Silvaner, Lemberger und Spätburgunder. In der neuen Ausgabe von Sehnsucht Deutschland ist jetzt meine Reportage erschienen.

Es sind vor allem die Menschen der Region, es sind die Bauern, Winzer, Produzenten, Köche und Gastwirte, die den Landstrich zum kulinarischen Glücksfall machen. Einige von ihnen habe ich besucht, war in den Ställen von Ziegen- und Schafzüchter die köstliche Schinken, Käse und Würste herstellen und mit Aktien handeln, habe Alblinsen, den Limpurger Weideochsen und Musmehl aus der Slow Food Arche des Geschmacks gekostet. Ich habe mit Rinderzüchtern gesprochen, über sinkende Milchpreise und Biogasanlagen ohne die der Hof wirtschaftlich nicht mehr zu halten wäre: „Es ist schon traurig, wenn Kuhmist plötzlich mehr Geld wert ist als ein erstklassiges Stück Fleisch“.

Und ich habe Bernulf Schlauch getroffen, der Bruder des ehemaligen Grünen Politikers Rezzo Schlauch ist nicht nur ein Gesicht der Genießerland Baden-Württemberg-Kampagne, der großartige Geschichtenerzähler keltert auch einen lebendig prickelnden, köstlichen Holundersekt, den Holunderzauber!

Beeindruckend auch das Gespräch mit Chefkoch Markus Reinauer von der Jagstmühle, für ihn beginnt Kochen im Stall und auf der Wiese. Bei Reinauer ist das Produkt der Star und die regionalen Spezialitäten schützenswerte und Identität stiftende Schätze: „Eine Wertschätzung der Produkte vor Ort vermittelt den Wert der Produkte nach außen, daran glaube ich.“

Außerdem im Heft: Tatort-Komissar Klaus Borowski, der in Kiel geborene Schauspieler Axel Milberg spricht über Deutschland, seine Wahlheimat München und seine Leibgerichte (Milberg war übrigens einer der ersten Prominenten der sich für utopia.de, die Internetplattform für strategischen Konsum, stark machte). Die Kulturhauptstadt Europa 2010, das Ruhrgebiet, hat Marion Boehm entdeckt. Uta Buhr war in Münsterauf Spurensuche, für die Serie „Das Beste am Norden“ hat Bettina Sandt sich zwischen Kiel und Flensburg umgesehen und Herausgeber David Pohle stellt Deutschlands schönste Klassikmusikfestivals zur Open Air Saison vor.

Sehnsucht Deutschland
ab 31. März im gut sortieren Zeitschriftenfachhandel
Heft 02/10
2,20 €
Online:
Sehnsucht Deutschland
Facebook
Twitter

Comments

Facebook comments:

9 Responses to “Jetzt am Kiosk: Sehnsucht Deutschland”

  1. eat
    März 26th, 2010 @ 13:36

    das ging aber flott… ich hatte das Gefühl das der erst vorletzte Woche da warst…

  2. ottogang
    März 26th, 2010 @ 14:04

    und ich hoffe, daß mein Heft auch bald im Briefkasten steckt und hast Du ein Vorabheft bekommen, als MItgestalter.

  3. Herr Paulsen
    März 26th, 2010 @ 14:28

    Dein Gefühl trügt Dich nicht, Oli. Wenn Du magst kann ich Dir ein paar Hefte ins Restaurant legen für Deine Gäste!

    Ja, Ottoagang, ist taufrisch, sehe gerade ab 31. März regulär da!

  4. David
    März 26th, 2010 @ 15:35

    Hallo, Stevan,

    du bist echt schnell, das war heute morgen noch nicht absehbar :)

    Den für uns besten Blog der Welt haben wir auch wieder auf unserer Facebook-Seite, wohin deine Leser herzlichst eingeladen sind.

    @ottogang, dein Abo machen wir natürlich als allererstes fertig und sicher hast du es in der nächsten Woche.

    Herzliche Grüße für ein schönes Wochenende,

    David

  5. ottogang
    März 26th, 2010 @ 16:31

    Na, dann freut sich ja der Osterhase, wenn er auch mal in mein Heft schauen darf

  6. ottogang
    April 3rd, 2010 @ 20:15

    NIx mit Lektüre an Ostern, mein Heft ist immer noch nicht da. Was bringt mir da das Abo ?

  7. Herr Paulsen
    April 7th, 2010 @ 07:19

    Heft jetzt da Ottogang?

  8. David
    April 7th, 2010 @ 16:55

    Das würde mich auch interessieren, nach unserem netten Telefonat sind wir ja gleich zum Postamt geeilt, haben den Umschlag “freigemacht” und erneut versendet.

  9. ottogang
    April 7th, 2010 @ 18:22

    Heute war ein strahlend blauer Himmel über Bayern und da war meine Sehnsucht Deutschland mal wieder in Richtung Schloss Seefeld entschwunden. Es war ein herrlicher, familienbestimmter Tag.
    Am Abend konnte ich dann das/die Hefte aus dem Briefkasten nehmen und freue mich jetzt auf die Lektüre.-
    Danke fürs zusenden und die Nachfrage, Zufriedenheit zieht über mein Gesicht.

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten