Konspiratives Küchenkonzert mit Stereo Total, Jim Avignon und den Sonntagnachmittagstrinkern

Posted on | April 23, 2010 | No Comments

Foto: Claudia Höhne

Schon im Januar war ich Gast bei den Aufzeichnungen zur zwölften Ausgabe der Konspirativen Küchenkonzerte, dem TV- und Web-Format für Populärkultur und Kochkunst aus Hamburg. Moderator und Chefkoch Marco Antonio Reyes Loredo bat ins Studio und zu Tisch, servierte Coq au vin für die Band Stereo Total und das Publikum, aus New York war der Künstler Jim Avignon zugeschaltet, der hungrig aus dem aufgestellten Laptop grüßte und einige seiner Werke für die künstlerische Gestaltung des Studios zur Verfügung gestellt hatte.

Foto: Claudia Höhne

Ich las aus meinem Buch die schlechtgelaunte Geschichte Sonntagnachmittagstrinker über ein Kaffeekränzchen mit Blixa Bargeld und brachte als Gastgeschenk eine große Flasche meines hausgemachten Kaffeelikörs mit, den ich gemeinsam mit Enno dem stummen Diener unters Volk brachte.

Insgesamt war es ein fröhlich-chaotischer Spätnachmittag im kleinen Wilhelmsburger Fabrikloft, der viel Spaß gemacht hat. Davon zeugt auch der einstündige Mittschnitt der Sendung, der diese Tage online gegangen ist:

[vimeo vimeo.com/10694451]

Und wer vom Kaffeelikör kosten will, aber mein Buch mit dem Rezept nicht da hat (gibsjagarnich), der besuche das Delicious Days Blog, dort hat Nicole Stich meinen Kaffeelikör “nachgekocht” und verrät, wunderschön bebildert, die Rezeptur für den geschmeidigen Trunk! Der nächste Sonntag kommt bestimmt.

Comments

Facebook comments:

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten