Neu: Lust auf Genuss “Edle Steaks & Braten”

Posted on | Oktober 31, 2012 | 9 Comments

(Fotos: Kramp+Gölling)

Kulinarik und Genuss bedeuten mir Vielfalt und nach der Veröffentlichung der Go Veggie!-Koch-App, mit meinen besten vegetarischen Rezepten und der Mitarbeit an Tim Mälzers grünem Gemüsekochbuch Greenbox, freute ich mich sehr über die Anfrage der Lust auf Genuss-Redaktion, für sie das Heft „Edle Steaks & Braten“ zu entwickeln.

(Fotos: Kramp+Gölling)

Wer weniger Fleisch isst, kann das gesparte Geld in Qualität investieren und das Adjektiv edel im Hefttitel bezieht sich in diesem Fall auch auf den sorgsamen Umgang mit den guten Stücken, auf Rezepte, die aus gutem Fleisch hoffentlich das Beste und ein nicht alltägliches Festessen machen.

Das Heft enthält über 40 meiner Lieblingsfleischgerichte, zudem viele Rezepte für die herzhafte bis festliche Winterküche, aber auch leicht modernisierte Klassiker der Fleischküche, alles neu und sorgfältig entwickelt. Gemeinsam mit dem Fotografenteam Kramp+Gölling aus Hamburg habe ich die Rezepte dann im Studio auch für die Fotoaufnahmen umgesetzt und wir waren uns einig: keine Tricks, kein künstliches Aufgehübsche!

Das gebundene Hochglanz-Heft Lust auf Genuss “Edle Steaks und Braten” (Heft 12/2012) ist jetzt an den Kassen der meisten Supermärkte erhältlich und kostet 3,80 €.

Comments

Facebook comments:

9 Responses to “Neu: Lust auf Genuss “Edle Steaks & Braten””

  1. Mel.
    Oktober 31st, 2012 @ 09:20

    Schon gekauft! Es ist wirklich sehr, sehr schön und stimmungsvoll geworden. Liebe Grüße, Mel.

  2. MamaBeate
    Oktober 31st, 2012 @ 20:20

    Ich hab das Heft und bin begeistert: Tolle Rezepte und wunderschöne Fotos! Selbst teure Kochbücher können oft so etwas nicht bieten. Vielen Dank!

    LG Beate

  3. Uschi aus Aachen
    Oktober 31st, 2012 @ 23:15

    Liegt längst hier… Sehr schönes Heft!

  4. Fleischeslust…. « tomatenblüte
    November 13th, 2012 @ 19:48

    […] auf Genuss”  Edle Steaks und Braten Heft 12/2012 Alle Rezepte im Heft wurden von Stevan Paul entwickelt…Daumen hoch…. Share this:TwitterFacebookDruckenE-MailPinterestGefällt […]

  5. uwe@highfoodality
    November 14th, 2012 @ 08:27

    Das Titelrezept steht bei mir bald auf dem Programm. Ist ein schönes Heft geworden mit schönen Anregungen, gut fotografiert.

    Wie lange entwickelst Du an einer solchen Masse von Rezepten?

  6. Herr Paulsen
    November 15th, 2012 @ 07:57

    Freut mich Uwe! An dem Heft habe ich mit Fototermin und Rezeptarbeit insgesamt sechs Wochen gearbeitet.

  7. Jultchik
    November 18th, 2012 @ 00:08

    Die Fotos sind wunderschön und sehr stimmungsvoll-tolle Arbeit!
    Ich habe da eine Frage: sind die meisten mit künstlichen Licht gemacht oder auch mit “Fensterlicht”?
    Danke
    Gruß
    Julia

  8. Herr Paulsen
    November 18th, 2012 @ 10:35

    Vielen Dank, Jultchik! Für das Licht hat Fotograf Bernd Gölling eine Mischung aus beidem gezaubert.

  9. Jultchik
    November 18th, 2012 @ 22:40

    Vielen Dank für Ihre Antwort, Herr Paulsen,
    auf jeden Fall die Arbeit (Rezepte+Fotos und alles insgesamt) ist einfach fantastisch!
    Ich habe selber ein wenig “experimentiert” mit dem Licht, na ja, ist nicht so gut geworden (ich bin kein Fotograf))
    Ein großes Kompliment an Bernd Gölling und an Sie.
    P.S. das Titelrezept habe ich nachgekocht-einfach köstlich
    PPS Sorry für mein Deutsch;)

    Gruß
    Julia

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten