Die fünf wichtigsten Küchentrends 2014 – ein Menü und zwei Videos

Posted on | Januar 3, 2014 | 9 Comments

KS_Zutaten__China_079Foto: Stefan Thurmann

Für den Kultur SPIEGEL (liegt der aktuellen Ausgabe von DER SPIEGEL Nr.1/30.12.13 bei), habe ich in die kulinarische Glaskugel geblickt und gemeinsam mit dem Hamburger Fotografen Stefan Thurmann ein 5-gängiges Menü zu den fünf stärksten Küchentrends des neuen Jahres umgesetzt. Bgeleitend dazu wurden für SPIEGEL-Online noch zwei Videos gedreht. Im ersten gebe ich den Erklärbär, spreche über kulinarische Trends und wie sie entstehen (2:01 Min.).

Im zweiten Video koche ich “drei chinesische, vegetarische Köstlichkeiten” – Glasnudelsalat, geschmorte schwarze Bohnen mit Kürbis und gerösteter Blumenkohl mit Gurke sind kinderleicht zu bereiten, das Video selbst mag beispielhaft dafür stehen, warum es damals doch nicht geklappt hat, mit der Fernsehkoch-Karriere:-) Viel Vergüngen und guten Appetit. (5:48 Min.)

Journalist Bernhard Zand schreibt dazu über den Megatrend auch China: dort ist vegetarische Küche zum Statussymbol der Wohlhabenden und Aufgeklärten geworden.

Die ganze Geschichte, mit allen Fotos, Rezepten und lesenswerten Wortbeiträgen zu allen fünf Trends findet sich im Kultur SPIEGEL (Heft 1, Januar 2014), oder online auf spiegel.de.

300

Comments

Facebook comments:

9 Responses to “Die fünf wichtigsten Küchentrends 2014 – ein Menü und zwei Videos”

  1. Kulinarische Blogrundschau 1 / 2014 | Notizen für Genießer
    Januar 3rd, 2014 @ 13:24

    […] In seinem Blog nutriculinary.com schreibt Stevan dazu: Die fünf wichtigsten Küchentrends 2014 – Ein Menü und zwei Videos. […]

  2. Kulinarische Blogrundschau 1 / 2014 | Notizen für Genießer
    Januar 3rd, 2014 @ 13:24

    […] In seinem Blog nutriculinary.com schreibt Stevan dazu: Die fünf wichtigsten Küchentrends 2014 – Ein Menü und zwei Videos. […]

  3. ThePelikan
    Januar 3rd, 2014 @ 16:05

    Der Kulturspiegel liegt jetzt direkt vor mir. Ich freu mich auf die Feierabendlektüre! Und danke für den Glasnudelsalat, erinnert mich immer an Zuhause!

  4. Herr Paulsen
    Januar 3rd, 2014 @ 16:07

    Hoffe er schmeckt Dir so gut wie daheim, Kathrin!

  5. Schmausepost vom 3. Januar - Newsletter | Schmausepost
    Januar 3rd, 2014 @ 16:57

    […] Ste­van Paul blickt in die kuli­na­ri­sche Glas­ku­gel, inkl. 2 Videos (Nut­ri­cu­li­nary) […]

  6. Christian
    Januar 3rd, 2014 @ 20:41

    Als täglicher SPON-Leser hatte ich die Videos bereits im Vorfeld entdeckt. Der Trend zu einer verstärkt vegetarischen Küche sollte definitiv weiter nach vorn gebracht werden. Die chinesischen Varianten dazu animieren auf jeden Fall zum Nachkochen. Danke für diese Inspiration!

  7. Herr Paulsen
    Januar 4th, 2014 @ 11:46

    Find ich auch, man kann nicht immer sagen “Leute esst weniger Fleisch” und dann keine reichen Alternativen anbieten. Ich freu mich jedenfalls auf die ohnehin schon reiche, fleischlose Küche aus Fernost.

  8. Cookinator
    Januar 4th, 2014 @ 20:25

    Eine authentische Alternative zu all den Fleischersatzprodukten wie Tofuwurst und Co. !!!
    Vegane und vegetarische Küche kann uns wirklich den kulinarischen Horizont erweitern. Leider wissen das nur wenige. Das Video macht hoffentlich allen Carnivoren Appetit, klasse!
    Mein Favorit ist derzeit eine Suppe von Rotkohl und Kokosmilch mit Ingwer, zu sehen auf meinem Blog ;-)

    Multikulinarische Grüße aus Flexitarien

  9. Maik Strunk | Essen und Trinken
    Januar 15th, 2014 @ 10:32

    Da Video ist sehr interessant und wäre gar nicht so pessimistisch, was die Schauspielerei angeht. Am besten fand ich den Tipp mit dem Ingwer. Vg. Maik Strunk

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten