Indiebookday 2014 – kleiner Tipp für Kulinariker

Posted on | März 19, 2014 | 4 Comments

plakat_indiebookday_2014

“Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen.”

schreibt Daniel Beskos vom Hamburger mairisch Verlag auf der Indiebookday-Seite, mein Verleger hat den “Valentinstag für unanbhängige Verlage” im vergangenen Jahr ins Leben gerufen und am 22. März ist es wieder soweit!

Und so funktioniert es:

Geht am 22.03.2014 in einen Buchladen Eurer Wahl und kauft Euch ein Buch. Irgendeines, das Ihr sowieso gerade haben möchtet. Wichtig ist nur: Es sollte aus einem unabhängigen/kleinen/Indie-Verlag stammen (Was Indie-Verlage sind, wird z.B. hier erklärt).

Danach postet Ihr ein Foto des Covers, des Buches, oder Euch mit dem Buch (oder wie Ihr möchtet) in einem sozialen Netzwerk (Facebook, Twitter, Google+) oder einem Blog Eurer Wahl mit Hashtag #Indiebookday. Wenn Ihr die Aktion gut findet, erzählt davon.

So und ich hab für Kulinariker einen kleinen Buchtipp, ebenfalls aus dem mairisch Verlag, das Buch erscheint am Indiebookday, ich war dabei ein kleines bißchen Geburtshelfer und bin ein kleines bißchen stolz. Das kam so: im Sommer 2013 schickte mir die HFBK-Studentin Sohyun Jung eines von nur 50 gedruckten Exemplaren ihrer kulinarischen Graphik Novel „Vergiss nicht, das Salz auszuwaschen – eine kleine Reise in die koreanische Küche“, eine wunderschön getuschte Geschichte über Kimchi und Heimweh.

cover_44_300dpi

Begeistert habe ich damals das Buch hier im Blog vorgestellt und drauf hingewiesen, das Sohyun Jung einen Verlag sucht. Dann habe ich Sohyun Jung auf den Hamburger Graphic Novel Förderpreis AFKAT aufmerksam gemacht, bei dem eine Buchveröffentlichung zu gewinnen ist. Und den hat sie dann gewonnen:

Vergiss nicht, das Salz auszuwaschen – eine kleine Reise in die koreanische Küche von Sohyun Jung

Ganz egal für welches Buch aus einem kleinen Verlag Ihr Euch auch immer entscheidet – Hauptsache Ihr stürmt am 22. März die Buchhandlungen und seid dabei -ich bin gespannt!

Links zum Thema:

Indiebookday 2014

Facebook-Event zum Indiebookday

Comments

Facebook comments:

4 Responses to “Indiebookday 2014 – kleiner Tipp für Kulinariker”

  1. Auf, auf in Euren Lieblingsbuchladen – am 22. März ist Indiebookday! | cookies for my soul
    März 19th, 2014 @ 14:36

    […] geworden bin ich auf den Indiebookday durch Stevan Paul, der ebenfalls die “Indiebookday-Werbetrommel” rührt. Und als Bücherwurm und […]

  2. Jens
    März 20th, 2014 @ 17:56

    Eine sehr schöne Aktion. So bekommen auch mal andere Bücher einChance auf dem schier undurchsichtigen Markt! Da wird bestimmt das eine oder andere Goldstück zu entdecken sein, wenn man sich nur traut ;-)

    Gruß,
    Jens

  3. Kurze Notiz zum Wochenende | missboulette
    März 22nd, 2014 @ 13:28

    […] vorab: Heute ist nicht nur Indiebookday (genauer erklärt bei Stevan), sondern auch Erscheinungstag von Sohyun Jungs prämierter Graphic Novel “Vergiss nicht, das […]

  4. Lijbosz Nek
    April 14th, 2014 @ 00:49

    Live, mit Kimchi und Krachmusik am 17. April: http://www.hafencitynews.de/?p=2278326

Leave a Reply





  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten