Besuch beim 4. Food Truck Roundup in Nürnberg

Das vergangene Wochenende verbrachte ich auf Einladung der Bayern Tourismus Marketing GmbH in Nürnberg und Franken beim Foodcamp Franken. Gemeinsam mit zwei dutzend Foodbloggern besuchten wir u.a. Arnd Erbel, einen der wahrscheinlich besten Bäcker Deutschlands, konnten in der Landmetzgerei Seefried selbst wursten und lernten spannende Winzer kennen, ua. Weine und Sekt von Stahl und Naturweine […]

Sommergast bei Radio Bremen – die Sendung zum Nachhören

Gestern war ich Sommergast bei Radio Bremen, sprach mit der wunderbaren Journalistin Katrin Krämer (die im Vorfeld überraschend tief recherchiert hatte) über Jugendjahre, Kochlehre, mein neues Buch “Auf die Hand”, Streetfood, Trends und Vegetarismus und nicht zuletzt über meine Begegnung mit Sophia Loren, die gestern 80 Jahre alt wurde. Die Livesendung (48:21) mit Publikum kann […]

Sind wir nicht alle Andersesser? Kleines Plädoyer für mehr kulinarische Weitsicht

Der Vegan-Vegetarische – Medienhype und die Diskussion um vegan-vegetarische Ernährung ist an einem Punkt angekommen, an der man prima mal einen Punkt machen könnte, machen sollte, ist doch wahr, es nervt. Da entscheiden Menschen sich fürderhin ohne jegliches tierisches Gedöns zu ernähren, andere empfinden das als Einschränkung und lassen alles so, oder werden Vegetarier. Oder […]

Chef’s Table 2013 Nordische Küche (2): Sterne, Algen, Heu & Wein

v.ln.r: Thomas Janser (Brasserie Coq au vin, Schlosshotel Lerbach), Hoteldirektor Christian Siegling, Johannes King (Söl’Ring Hof, Rantum, Sylt), Jens Rittmeyer (Kai 3, Budersand Hotel, Hörnum, Sylt), Gastgeber Nils Henkel, Christian Richter (Restaurant Perior, Leer), Robert Stolz (Restaurant Stolz, Plön), Kevin Fehling (Restaurant La Belle Epoque, Columbia Hotel, Travemünde) – nicht im Bild, bei der Arbeit: […]

Kochbücher-Jahresrückblicksempfehlung 2012!

Auch in diesem Jahr gibt es hier wieder die weihnachtliche Kochbücher-Jahresrückblicksempfehlung, eventuell ein bisschen zu spät fürs Fest, aber vielleicht schenkt die Tante ja Geld, oder Sie können das schwere Parfüm vom Schwiegervater noch umtauschen und sowieso: eine Investition in Kochbücher lohnt immer, denn Kochbücher beglücken doch oftmals wesentlich langfristiger als es Geld oder Parfum […]

Der Aal im Weinkeller – Unterwegs auf Mallorca

Lang war hier nichts zu lesen, die vergangenen Wochen verbrachte ich als Teil eines großartigen Teams, dass auf Mallorca ein ganz besonderes Kochbuch umgesetzt hat, von dem im Herbst die Rede sein wird. Der Aufgabe entsprechend war unser Produktions-Tisch Abends reich gedeckt, wir waren wenig in Restaurants und Unterwegs, der Foto-Speicher meines Smartphones zeigt aber […]

NutriCulinary auf Facebook

Vermehrt spielt sich das soziale Netzwerk-Leben auf Facebook ab, immer häufiger werden jetzt Nachrichten, Bilder und Meinungen in Kurzbeiträgen gepostet und kommentiert, die früher einen Blogbeitrag wert gewesen wären. Pessimisten meinen, wir erlebten bereits das Ende der Blogkultur. Persönlich teile ich diese Ansicht nicht und denke, dass im Internet immer noch Platz- und das Interesse […]

Wein nach Gefühl bestellen – geht das? Ein Selbstversuch.

Wer nicht “in der großen Stadt” lebt (und das trifft auf einen Großteil der Bevölkerung Deutschlands zu), kommt nur schwerlich in den Genuss einer individuellen Rundum-Betreuung durch den persönlichen Berater vom Weinladen nebenan. Im Internet finden neugierige Weinfreunde dann eine imposante Zahl meist unpersönlicher Online-Weinshops, die mit fitzeligen Fotos und knappen Kurzbeschreibungen für ihr Weinangebot […]

Das kulinarische Gedicht (4): Matthias Politycki “Zwischen den Heuhaufen der Moderne – Buridans Abzählreim für ratlose Billigesser”

Die noch junge Rubrik Das kulinarische Gedicht startet ins neue Jahr mit Lyrik von Matthias Politycki, er gilt als “eminenter Humorist” (Die Zeit), als “Profi der Erzählliteratur” (Deutschlandfunk) und “größter lebender Sprachkulinariker unter den deutschen Dichtern” (Die Welt). Zwischen den Heuhaufen der Moderne Buridans Abzählreim für ratlose Billigesser Tschatschlück, Dönner, Fladdnbrottn, Brattgewurstl, weisz und rottn, […]

Das kulinarische Gedicht (2): Fitzgerald Kusz “vegetarisches massaker”

Diese Woche verbrachte ich auf Montage im Fränkischen und es freut mich sehr, dass ich für die zweite Folge der neuen Lyrik-Reihe “Das kulinarische Gedicht”, DEN fränkischen Dichter gewinnen konnte: Fitzgerald Kusz! Fitzgerald Kusz bedient sich in seiner Arbeit ganz bewusst der Mundart, Dialekt ist bei ihm immer auch Stilmittel und Sprachschöpfung. Auf fabMUC.de, unserem […]

keep looking »
  • Nutriculinary bei:

  • Kategorien

  • Sternekocher rund 150 px
    Köstlich & Konsorten