Der Sommer wird groß: Open Air – das Festival und Campingkochbuch

Dieser Moment: die Nacht noch kühl in königsblau, am Ende der Straße kündet ein Streifen in rot und orange vom kommenden Sommertag, die letzten Taschen, Kisten und Boxen sind im Bus verstaut, alle da und Türen zu, die Musik geht an und los! Rauf auf die Straße, raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer. […]

Gaisburger Marsch mit Frizle – Spätzle frisch aus der Packung gepresst (!)

Jetzt ist es passiert. Ich habe mit einem Halbfertig-Convenienceprodukt gekocht! Convenience kommt ja von Bequemlichkeit. Ich kann das aber erklären. Seit ein paar Jahren schon schleiche ich um ein Produkt names Frizle. Der Fertig-Spätzlesteig zum aus dem Beutel pressen übte früh eine ungekannte Faszination auf mich aus, denn ich bin im Schwäbischen aufgewachsen, kann sogar […]

Vom Glück mit dem großen Fisch

Noch ist die Luft nachtkühl, am Horizont räkelt sich die Sonne aus dem Meer und verspricht einen heißen Tag. Ich liebe die frühe Stunde am Strand, freu mich aufs kühle, stille Wasser, eintauchen, wach werden, ein paar Züge schwimmen. Doch erstmal: oh, ein Angler. Aus dem Eimer neben ihm ragt eine hübsche Fischflosse. Das Meer […]

„Heute koch ich, morgen brat ich“ – wie mein neues, märchenhaftes Koch- und (Vor-) Lese-Buch in die Welt kam

Hier ist es mein neues Kochbuch und es ist ein ganz besonderes Kochbuch, ganz eigen, in allen Facetten – und das beginnt mit der wundersamen Geschichte seiner Entstehung, denn dieses Buch habe ich mir nicht ausgesucht, dieses Buch kam zu mir. Anja Laukemper und Sabine Antoni waren es, die mir bei einem Mittagessen Ihre Idee […]

„Heute koch ich, morgen brat ich“ – Trailer zu meinem neuen „märchenhaften“ Koch- und (Vor-) Lese-Buch

Ich freu mich! In sechs Wochen erscheint mein neues Koch- und (Vor-) Lesebuch. “Heute koch ich, morgen brat ich“ aus dem Hölker Verlag, ist ein Koch – und Lesebuch zu den beliebtesten Märchen der Gebrüder Grimm, mit märchenhaft verwunschener Fotografie, mundwässernden Rezept-Fotos (Daniela Haug) und außergewöhnlicher graphischer Gestaltung (Anja Laukemper), nach einer Idee von Sabine […]

„Go Veggie!“-App goes Cookbook! – meine vegetarischen Lieblingsrezepte sind jetzt als buntes Kochbuch erschienen

Im Gräfe und Unzer Verlag ist jetzt meine Go Veggie!- App als Kochbuch erschienen und ganz eventuell haben Fotograf Günter Beer und ich damit Geschichte geschrieben: es ist die erste kulinarische App, die zum Kochbuch wird, üblicherweise passiert das ja eher andersherum. Wir waren früh dran damals, mit Go Veggie, sowohl was das Thema, als […]

Huch, ein Rezept: Schweizer Rahm-Dörrbohnen mit Saucisson vaudois

Meine Liebe zu Schweizer Dörrbohnen entflammte Anfang des Jahres, während eines Stipediums in St. Moritz entdeckte ich die optisch Algen-ähnlichen Biobohnen, die gewässert und gekocht ein wirklich unnachahmliches Aroma entfalten, es ist wie die Reduktion von grüner Bohne. Die Schweizer wissen eben, was gut ist und gut schmeckt. Die China-Importe sind zu vernachlässigen, tiefschwarz und […]

Vorfreude! Die „Auf die Hand“-Buchtrailer sind da!

Es ist ein Herzensprojekt, anderthalb Jahre vergingen von der ersten Idee bis zum fertigen Buch und ich hatte das Glück, mit den Besten arbeiten zu können: in gut acht Wochen erscheint im Christian Brandstätter Verlag mein neues Kochbuch „Auf die Hand“, knapp 300 Seiten mit Rezepten und Reportagen zur neuen Streetfood- und Brotkultur. Fotografiert von […]

Sommersause (II): Feierabend auf Balkonien

Sommerweine, konstatierte neulich Mastersommelier Hendrik Thoma, seien ja gerne überwiegend langweilige Aktionsweine und mir geht’s da ähnlich: ich lasse mir von einer Wetterlage nicht vorschreiben, was ich zu trinken habe. Ich genieße schöne Sommerabende auf dem Balkon, bei Speis und Trank und mag aber in diesen seltenen Stunden nicht zwingend hochpreisige Mediationsweine kauen: zum leichten […]

Sommersause (I): Angrillen – mit S’mores, Weltklasse-Ćevapčići, Schwarzrettich-Tunke und der besten Barbequesauce des Sommers

Echte Kerle dürften mit den Augen rollen, Angrillen im Juni, das ist ein bißchen wie Eisschwimmen im Mittelmeer, aber herrjeh, wir leben nun mal in Hamburg. Vergangenens Wochenende tauchte völlig überraschend eine kalte Sonne über unserer Stadt auf – herrliche sieben Grad am Freitagmorgen auf dem Isemarkt, mit klammen Fingern reichte uns der Metzger die […]

keep looking »
  • Nutriculinary bei:



    Instagram

  • Kategorien